LOGL- Landesverband für Obstbau, Garten und Landschaft e. V.
LOGL
Praktischer Unterricht – Schnitt von Obstbäumen - Fachwarte für Obst und Garten Aalen Ostalbkreis
Schnitt von Obstbäumen
Urkunden Übergabe durch Landrat Klaus Pavel - Fachwarte für Obst und Garten Aalen Ostalbkreis
Urkunden Übergabe - Landrat Klaus Pavel
Praktischer Unterricht – Schnitt von Obstbäumen - Fachwarte für Obst und Garten Aalen Ostalbkreis
Schnitt von Obstbäumen

Der Ostalbkreis bietet seit 2003 die landeseinheitliche Ausbildung zum LOGL-Geprüften Fachwart für Obst und Garten an.

Vom Landesverband für Obstbau, Garten und Landschaft e. V. (LOGL) wurde in Abstimmung mit dem Ministerium für Ländlichen Raum und Verbrauchschutz (MLR) ein landeseinheitlicher Ausbildungsrahmenplan erarbeitet. Der Verband stellt Unterrichtsunterlagen zur Verfügung, ist an der Ausbildung und Prüfung beteiligt und verleiht Ausweis und Urkunde.


Die Obst- und Gartenfachwarte sollen als Ansprechpartner für Fragen rund um die Themen Obst, Garten und Landschaft dienen und können so das fachliche Niveau in den Obst- und Gartenbauvereinen erhalten und die Arbeit der Fachberater am Landratsamt sinnvoll unterstützen.


Als Teilnahmevoraussetzung sind Grundkenntnisse im Obst- und Gartenbau notwendig. Durch die Ausbildung zum LOGL-Geprüften Obst- und Gartenfachwart werden Multiplikatoren ausgebildet, die auch Schnittkurse und Vorträge abhalten, von denen die Allgemeinheit profitiert.

Ziel der Ausbildung ist die Förderung des landschaftsprägenden Streuobstbaus, des Hobby-Obstbaus, der Gartenkultur und die Unterstützung eines wirksamen Naturschutzes.


Die Ausbildung gliedert sich in zwei Teile und umfasst ca. 170 Unterrichtsstunden. In der Theorie werden Grundlagen des Gartenbaus, insbesondere des Obstbaus, vermittelt. Der Praxisteil umfasst Pflanzschnitt, Erziehung, Veredlung, Vermehrung und Verjüngung sowie Stauden- und Gehölzkunde. Abgerundet wird die Ausbildung durch Fach-Exkursionen.

Weiter Informationen zu den Ausbildungsinhalten finden Sie hier.

Quelle: Landesverband für Obstbau, Garten und Landschaft (LOGL) Rolf Heinzelmann